Netzwerk tatkräftiger Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen
 
 

NEWS – Rückblick


 

 

 



 

 


 

 


 

 

 

 

 

 

 










 















 






Foto: PRIMA Sprecherinnen 2017 Anja Spiegel und die Prima Sprecherin 2018
Architektin Melanie Borkenhagen (Borkenhagen Interior & Design)

 


 

 

 


 

 

08.12.2016 - PRIMA Start in den Tag - Netzwerk wächst


Das Netzwerk der PRIMA Unternehmerinnen freut sich über eine weitere Neuaufnahme:
Beim gemeinsamen Business-Frühstück „PRIMA Start in den Tag“, unterzeichnete Melanie Borkenhagen von Borkenhagen Interior & Design als 14. Gesellschafterin den gemeinsamen Vertrag. „Ich bin den PRIMA Unternehmerinnen beigetreten, da interdisziplinäres Arbeiten den eigenen Horizont erweitert“ so Borkenhagen. Die Freiberuflerin hatte sich vor sechs Jahren mit ihrer Leidenschaft für die Gestaltung von Innenräumen selbständig gemacht. Neben Beratung und Umgestaltung  liegt ihr Schwerpunkt auf der Sanierung von Gebäuden. Neuerdings läßt sie ihre eigene Möbelkollektion fertigen

Beim Treffen in den weitläufigen und festlich geschmückten Räumlichkeiten der Hausverwaltung von PRIMA Unternehmerinnen Regina Freimuth und Anja Spiegel, der Freimuth & Spiegel oHG, stellte Helmut Simon von der Langener Wirtschaftsförderung den rund 25 Teilnehmerinnen die geplanten Unternehmensansiedlungen und  weiteren Entwicklungen im Langener Stadtgebiet vor.

Netzwerk-Sprecherin Angela Kasikci berichtete in ihrem Jahresrückblick  über die Aktivitäten des ersten gemeinsamen Jahres der PRIMA Unternehmerinnen, in dem neben Lunch und Frühstücken zum Austausch und Kennenlernen unter interessierten Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen vor allem der ausgebuchte Fachvortrag  mit der Autorin Dr. Karolien Notebaert zu Streßresilienz aus neurowissenschaftlicher Sicht („Wie das Gehirn Spitzenleistung bringt“) große Begeisterung unter den Unternehmerinnen und dem zum Teil weitgereisten Publikum fand. Des weiteren stellte Kasikci die Aktivitäten für 2017 vor, bei denen das PRIMA Start-up Camp am Girls’ Day mit 24 Plätzen zu den Highlights zählen werde. 


Zum Abschluß präsentierte Kasikci die neu gewählte PRIMA Sprecherin 2017: Anja Spiegel von der Hausverwaltung Freimuth & Spiegel oHG. „Das Amt der Sprecherin rotiert bei den PRIMA Unternehmerinnen jedes Jahr. Wobei die Sp
recherin des Vorjahres die neue als Vize-Sprecherin unterstützt und bei Bedarf vertritt.“



28.09.2016 - Ausgebuchter PRIMA Fachvortrag mit Dr. Karolien Notebaert



Bis auf den letzten Platz ausgebucht war der erste Fachvortrag der PRIMA Unternehmerinnen am 28. September 2016 in der Neuen Stadthalle Langen. Die Neurowissenschaftlerin und Autorin  des Buches „Wie das Gehirn Spitzenleistung bringt“, Dr. Karolien Notebaert, führte das interessierte Publikum auf anschauliche und verständliche Weise in die Grundlagen der Hirnforschung ein und ließ die Zuhörenden anhand praktischer Übungen erfahren, wie man sich diese im Alltag zunutze machen kann.
 
Für Erheiterung und spontane Rückmeldungen sorgte ihre Definition: „Leistung = Potenzial – Störungen“. Viele der Anwesenden erinnerten sich sofort eigener Erfahrungen und  Erlebnissen mit ihren Mitmenschen. Der Gastrednerin gelang es so, den fundierten Vortrag durch ihre lebendige und humorvolle Art, für alle Anwesenden zu einem echten Erlebnis zu machen. Sie vermittelte die wissenschaftlichen Verfahren interaktiv und unterhaltend mit kurzen Videos und setzte ihre Studienergebnisse in direkten Bezug zum beruflichen und privaten Alltag der Anwesenden. Angeregt von so viel neuem Fachwissen und Transfer, nutzten viele Besucher nach dem Vortrag noch die Gelegenheit zu Gesprächen mit der Autorin, tauschten sich untereinander aus oder stöberten am Büchertisch der Buchhandlung litera.
 
Sprecherin Angela Kasikci freute sich über das große Interesse an diesem ersten PRIMA Fachvortrag und über den rundum gelungenen Abend, „aus dem wir alle viele Anregungen mit in unseren beruflichen und privaten Alltag nehmen werden“. Eine Anschlußveranstaltung werde  angesichts des großen Interesses folgen.
 
Der PRIMA Fachvortrag wurde erstmals durchgeführt und bildet den Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen für Führungskräfte, Personalverantwortliche und Menschen, die unternehmerisch tätig sind.


21.09.2016 - Litera-Buchhändlerin Beate Neiß neue PRIMA Unternehmerin














Das Unternehmerinnen-Netzwerk der PRIMA Unternehmerinnen freut sich über eine weitere Mitstreiterin: Beim gemeinsamen Business-Frühstück „PRIMA Start in den Tag“, unterzeichnete Beate Neiß von der Buchhandlung litera als 13. Gesellschafterin den gemeinsamen Vertrag. „Mich begeistert die offene Art der PRIMA Unternehmerinnen. Von jedem Treffen nehme ich positive Impulse, neue Ideen und Anregungen mit.“ so Neiß.

Netzwerk-Sprecherin Angela Kasikci betonte in diesem Zusammenhang das rege Interesse an dem Netzwerk. Bereits bis Jahresende seien die regelmäßigen Netzwerktreffen, an denen interessierte Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen nach Absprache teilnehmen könnten, bereits ausgebucht und weitere Aufnahmen geplant.

In freundlicher und persönlicher Atmosphäre der Sprachschule Multilingua von PRIMA Unternehmerin Verónica Palza de Möller stellte Wolfgang Hayer von der Wirtschaftsförderung den rund 25 interessierten Teilnehmerinnen die neue Langener City Marketing Initiative „So gut. So nah. So Langen.“ und das Gutscheinsystem vor.


 
 
 
 
Email